Home
Über uns
Logik/Erkenntnistheorie
Buddhismus
Publikationen
Kontakt/Spenden




Willkommen

Der Verein zur Förderung der Philosophie versucht, zwei Arten des exakten Philosophierens miteinander zu verbinden:

  • das exakte Philosophieren Europas, speziell die Logik und die Wissenschaftstheorie, und
  • das exakte Philosophieren Asiens, speziell die Philosophien des Buddhismus.

In diesem Sinne hält Lama Gonsar Tulku – in der Nachfolge von Gesche Rabten Direktor des Tibetisch-buddhistischen Hochschulinstituts Rabten Choeling in Mont Pèlerin in der Schweiz, sowie des buddhistischen Klosters und Studienzentrums Letzehof in Feldkirch in Österreich – seit 1996 an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Vorlesungen zur buddhistischen Philosophie.

Die Vorlesungen von Lama Gonsar Tulku zur Philosophie des Mahayana-Buddhismus 2017:
Atischa: Brief, der "Reines Juwel" genannt wird (vimala ratna lekho nama)

24.-28.07.2017 von 14-18 Uhr im Raum NG 731.


Welcome

The Verein zur Förderung der Philosophie aims to connect two ways of exact philosophizing:

  • the exact philosophies of Europe, especially logic and the philosophy of science, and
  • the exact philosophies of Asia, especially the philosophies of buddhism.

According to these objectives Lama Gonsar Tulku – director of the center Rabten Choeling in Swisse, as well as the Letzehof in Austria – gives regular teachings at the Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main/Germany.

The lectures of Lama Gonsa Tulku on the philosophy of Mahayana-Buddhism in 2017:
Atischa: Letter Called "Pure Juwel" (vimala ratna lekho nama)

July 24-28, 2017, 2-6 pm, room NG 731



Verein zur Förderung der Philosophie
Kontakt: info@vfphil.eu

Copyright © 2006 VFPhil. All rights reserved.